Hypnose Praxis Jürgen Rank
 

Hypno-systemische Beratung 

Wie arbeite ich?

Sowohl im Coaching als auch in der Beratung arbeite ich nach dem von Dr. Gunther Schmidt entwickelten Hypno-systemischen Konzept. Hiermit hat Dr. Schmidt die Hypno - therapeutischen Konzepte weiterentwickelt, welche der US-amerikanische Psychologe und Psychiater Milton Erickson entwickelt und maßgeblich geprägt hat. Dr. Schmidt kombinierte dieses Konzept mit dem Systemisch- konstruktivistischen Ansatz, der von der „Heidelberger Schule“ her bekannt ist. Das heißt: Ich verfolge einen Kompetenz-, Ressourcen- und lösungsorientierten Ansatz und nutze gemeinsam mit Ihnen Ansätze, die sich gegenseitig ergänzen. Dazu gehören unter anderem Logotherapie, Körpertherapie, NLP, Psychodrama, EMDR.


Das klingt auf den ersten Blick ziemlich kompliziert, ist aber im Grunde ganz einfach: Ich helfe Ihnen dabei, die Kompetenzen, die Ihnen dabei helfen, ihr Problem zu lösen, zu entdecken und weiterzuentwickeln. Denn alle Fähigkeiten, die Sie brauchen, um hilfreiche Lösungen zu finden, tragen Sie in sich. Diese suchen wir gemeinsam systematisch, und durch die anschließende Hypnose werden sie gestärkt. Besonders wichtig ist mir die Tatsache, dass ich mit meinen Klienten auf Augenhöhe arbeite. Für Sie heißt das: Wir erarbeiten gemeinsam eine Lösung, die für Sie maßgeschneidert ist, und mit der Sie Ihre Schwierigkeiten bewältigen können. Natürlich ignorieren wir Ihr bisheriges Problemerlebnis keineswegs. Vielmehr wird es im Rahmen der Beratung entsprechend gewürdigt und ich begleite Sie einfühlsam bei der Aufarbeitung. Im nächsten Schritt nutzen wir Ihr bisheriges Problemerleben, um daraus einen Lösungsansatz zu entwickeln.


Das Ziel meiner Arbeit besteht also darin, Sie dahingehend zu begleiten, dass Sie Ihre eigenen Kompetenzen wieder wirksam erleben und optimal für sich nutzen können, um ein glückliches und vor allem problemfreies Leben führen können. Der Schlüssel zum therapeutischen Erfolg liegt darin, dass Sie sich und Ihre eigenen Verhaltensmuster intensiv und selbstkritisch betrachten. Dadurch erreichen Sie letztlich einen anderen Umgang mit sich selbst und mit Ihrem sozialen Umfeld. Langfristig bewirkt dies, dass Sie nicht mehr in alte Verhaltensmuster zurückfallen und immer größere Fortschritte im Umgang mit Ihrer Problematik machen.